Header

Tutorials Meine Torten Kreatives der Großen Kreatives der Kleinen My Pinterest rund & eckig

Donnerstag, 1. Februar 2018

Noch eine Maelice

Vor Weihnachten hatte ich mir ja schon eine Maelice genäht, mit Kragen statt Kapuze. In den Ferien wollte ich dann auch einmal eine Version mit Kapuze probieren: 
Fazit: auch fein zu tragen, für den richtigen Kuscheleffekt sollte die Kapuze dann aber wohl doch ganz gefüttert werden statt nur mit Beleg.
Was ich nicht bedacht habe (bzw. wider besseres Wissen ignoriert habe): der Sweat ist nicht besonders dehnbar... Für den Pulli selber ists OK, aber das Bündchen  unten hätte ich ein bisschen länger machen sollen. Vom Sitz her gehts gerade noch, aber beim An- und Ausziehen wirds  eng - bzw. Ist mit da schon die Seitennaht vom Bündchen aufgegangen...
Jetzt muss ich mir Überlegenheit, wie ich das repariere. Am einfachsten wäre ja, Bündchen runter und neues - längeres - drauf. Aber da ist ja noch die Fake-Kordel... Also werde ich wohl eher nur das Bündchen runter trennen, auf einer Seite ein Stück einfügen und wieder annähen. Und vorher natürlich die offene Seitennaht schließen ;-)


Schnitt: MaElice von kibadoo, Gr. 40, verlängert um 3 cm plus NZ, mit Kragen statt Kapuze
verlinkt bei: Create in Austria, RUMS

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Leser, ich freue mich über jeden eurer lieben Kommentare!

Noch mehr Interessantes für Dich

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...